geschichte

   English Cocker Spaniels waren mir schon als Kind sympathisch. Damals waren es die schönen, grossen, langen Ohren und ihr freundliches Wesen, welche mich faszinierten.

Inzwischen sah ich immer wieder eine unheimlich sympathische, verschmuste blauschimmel English Cocker Hündin. Der Gedanke liess mich nicht mehr los: solch ein „Cocker“ möchte ich auch irgendwann einmal bei uns zu Hause haben..!

Als unsere jüngste Tochter dann eines Tages fand: „im Alter“ brauchst du auch etwas Kleineres, warum züchtest du nicht eine kleinere Rasse?“ wurde der verdrängte Wunsch plötzlich Wirklichkeit. Mein Mann unterstützte meine Tochter. Nun rückte die Realisierung des Wunschgedankens näher.

      Im Herbst 2008 wurde schliesslich unsere erste English Cocker Spaniel Hündin „Pennylane Per Sempre“- „Julie“ geboren und lebt seit Anfang 2009 in unserem Haus zusammen mit uns, den „Grossen“ Old English Sheepdogs und unseren Katzen.
 
   Eine kleine, selbstsichere „Schmuserin“ die alle 2- und 4- Beiner mit ihrem Charme zu ihren Gunsten überzeugt! Sie ist sehr sicher im Wesen, macht alles mit, ist sportlich und ein toller Familienhund (liebt Kinder über alles). Sie braucht Bewegung und Beschäftigung und möchte vor allem bei ihren Menschen sein, dann ist sie weder Jäger noch Kläffer.     
 
    Zurück
 


 

 

 

 

.: design and coding by sn00py '2oo2 :.